Enthärtungsanlagen

Glogar Enthärtungsanlagen inklusive separatem Solebehälter bzw. Kabinettbehälter sind mit einem Zentralsteuerventil ausgestattet. Die Drucktanks sind von höchster Qualität, aus korrosionsbeständigem GFK mit PE-Inliner inkl. Kationenaustauscher gefertigt.

Das Harz im Drucktank der Enthärtungsanlage ist mit Natrium-Ionen angereichert. Fließt Wasser durch das Harz, so werden die Kalziumionen und Magnesium-Kalk-Ionen an das Kunstharz gebunden. Dieses wiederum gibt Natrium-Ionen ab. Nach einiger Zeit kann das Harz kein Kalzium und Magnesium mehr binden.

Um das Harz wieder aufnahmefähig zu machen, muss es von den Härtebildnern, die aufgenommen wurden, gereinigt werden. Durch das vollautomatische Zentralsteuerventil der Enthärtungsanlage wird mithilfe einer Salzsole das Harz regeneriert und mit Natrium-Ionen neu aufgeladen. Die Salzsole mit den aufgenommenen Härtebildnern fließt in den Abfluss.

Datenblatt ausdrucken

Sie möchten mehr erfahren?

Dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme via Online-Formular.

Wir werden uns alsbald mit Ihnen in Verbindung setzen!

Kontaktdaten

Für einen Rückruf füllen Sie folgende Felder aus: