Metallreinigungsanlage CM16

Spritzreinigung

Die Metallreinigungsanlage CM16 kommt überall dort zum Einsatz, wo große, meist stark verschmutzte Teile gewaschen bzw. entfettet werden müssen.

Das Beladegewicht der Metallreinigungsanlage kann beliebig, auf bis zu 2 Tonnen, je nach Kundenwunsch angepasst werden. Mit einem speziellen Düsensystem, welches einen Druck von 5 bar erzeugt, können selbst stärkste Verschmutzungen von großvolumigen Teilen abgewaschen werden.

Das hervorragende Reinigungsergebnis der Metallreinigungsanlage basiert auf das Zusammenspiel des Spritzbildes (3-seitig) der Reinigungsanlage, der hohen Reinigungstemperatur (bis zu 80°C) und der Reinigungschemie (aus der eigenen Entwicklung). Diese Glogar Metallreinigungsanlage zeichnet sich durch den raumsparenden Aufbau, die einfache Bedienung und einer Vielzahl von möglichen Zusatzausstattungen aus.

Die CM16 Metallreinigungsanlage ist bereits im Standard komplett aus Edelstahl, mit einer pneumatischer Hubtür, einem Beladewagen oder Beladetisch vor der Anlage und einer Dampfschwadenabsaugung ausgestattet. Ebenfalls gehört eine automatische Frischwassernachfüllung zur Serienausstattung dieser effizienten Drehkorbwaschanlagen. Diese Anlage gibt es selbstverständlich nicht nur als 1-Kammer Spritzwaschanlage, sondern auch als 2-Tanksystem oder 3-Tanksystem.

Technische Daten

Korb (quadratisch)
1.570 x 1.570 mm

Nutzhöhe
900 mm

max. Belade­gewicht
600 kg

Spritzdruck
5 bar

(Höheres Beladegewicht auf Anfrage möglich. Höherer Spritzdruck auf Kundenwunsch möglich)
Standardausstattung für Frontloader
  • Dampfschwadenabsaugung mit Zwangsentlüftung und Kondensatrückführung
  • Isolierung der kompletten Anlage
  • Niveauregulierung und automatische Frischwassernachfüllung
  • ausziehbarer Korb inkl. Zubringerwagen/Transportwagen
  • komplette Anlage innen und außen in Edelstahl gefertigt
  • Revisionsluke seitlich an jedem Tank

 

Weiteres Sonderzubehör ist auf Wunsch lieferbar:  
  • Dampfschwadenkondensator für einen abluftfreien Betrieb
  • Feinfilter in der Druckleitung des Reinigungsbades
  • Feinfilter in der Druckleitung des Spülbades bzw. der Spülbäder
  • Umlufttrocknung / Heißluftrocknung
  • manueller Eingriff zur Hochdruckreinigung inkl. Sichtfenster und Kammerbeleuchtung
  • Vorbautisch (T-Tisch) mit 2 Querverschiebewagen vor der Reinigungsanlage
  • Tankentleerungseinrichtung
  • automatische Chemiedosierung
  • E-Spritzrohr – oberes Düsenrohr höhenverstellbar
  • Korbumrandung steckbar
  • Ölabscheider / Koaleszenzabscheider/ Fettabscheider
  • 7-Tage-Zeitschaltuhr für Heizung

viele weitere Sonderoptionen möglich…

Alle Frontloader

Sie haben Fragen?

 

Gerne rufen wir Sie zu ihrem Anliegen zurück.

Rückrufwunsch

GLOGAR

UMWELTTECHNIK GMBH

Tagerbachstrasse 10
AT - 4490 St. Florian bei Linz