Anlagen zur Wasserenthärtung

für Hartwasser

Glogar Wasserenthärtungsanlagen inklusive separatem Solebehälter bzw. Kabinettbehälter sind mit einem Zentralsteuerventil ausgestattet. Die Drucktanks sind von höchster Qualität, aus korrosionsbeständigem GFK mit PE-Inliner inkl. Kationenaustauscher gefertigt. 

Das Harz im Drucktank der Anlage ist mit Natrium-Ionen angereichert. Fließt Wasser durch das Harz, so werden die Kalziumionen und Magnesium-Kalk-Ionen an das Kunstharz gebunden. Dieses wiederum gibt Natrium-Ionen ab. Nach einiger Zeit kann das Harz kein Kalzium und Magnesium mehr binden. Um das Harz wieder aufnahmefähig zu machen, muss es von den Härtebildnern, die aufgenommen wurden, gereinigt werden.

Durch das vollautomatische Zentralsteuerventil wird mit Hilfe einer Salzsole das Harz regeneriert und mit Natrium-Ionen neu aufgeladen. Die Salzsole mit den aufgenommenen Härtebildnern fließt in den Abfluss.

 

Sie haben Fragen?

 

Gerne rufen wir Sie zu ihrem Anliegen zurück.

Rückrufwunsch

GLOGAR

UMWELTTECHNIK GMBH

Tagerbachstrasse 10
AT - 4490 St. Florian bei Linz